Startseite

Bielefeld-Bethel, Zionskirche

Bielefeld-Bethel, Zionskirche

Die Kirche sollte, „recht einfach, wie es armen Leuten zusteht“, gebaut werden, schrieb der damalige Anstaltsleiter Pastor Friedrich v. Bodelschwingh an die Freunde Bethels, als er sie um „ein Steinlein zu unserem Kirchbau“, bat.

Im November 1884 wurde die Zionskirche auf dem Zionsberg in Bethel eingeweiht. Seitdem ist der schlichte Backsteinbau geistlicher Mittelpunkt einer Gemeinde, die geprägt ist vom Miteinander behinderter und nicht behinderter Menschen.

Zum Gemeindegebiet der Zionskirche gehören die Ortschaft Bethel mit der westfälischen Diakonissenanstalt Sarepta und der westfälischen Diakonenanstalt Nazareth, die Schillingshofsiedlung und die Ortschaft Eckardtsheim in Bielefeld (Copyright Bild links: Hagar66).

Adresse der Kirche:

Am Zionswald
33617 Bielefeld

Ansprechpartner:

Ev. Anstaltskirchengemeinde Bethel, Pfr. Hans-Peter Melzer, Martiniweg 3, 33617 Bielefeld, Tel. 05 21/15 03 77, Küster Gerhard Hornbruch, Am Zionswald 9, 33617 Bielefeld, Tel. 05 21/14 43 90 6

Angebote:

Losung und Bibel liegen mit Tagestext aufgeschlagen, Vaterunser in mehreren Sprachen liegt aus. Eine Kerze brennt, man kann selber Kerzen entzünden.

Materialien:

Gemeindebrief, kleiner Kirchenführer, Veranstaltungsprogramme z.B. Kirchenmusik, Info´s Bethel

Öffnungszeiten:

ganzjährig täglich von 10.00 – 17.00 Uhr (Sommer bis ca. 18.00 Uhr, Winter bis ca. 16.00 Uhr)