Startseite

Bochum, Pauluskirche

Pauluskirche, Bochum-Innenstadt

Der Grundstein für die Pauluskirche wurde am 26. April 1655 gelegt. Sie wurde im Jahr 1943 durch Bombenangriffe zerstört, in den Jahren 1949 und 1950 wieder aufgebaut und am Reformationstag 1950 neu eingeweiht.

Die Pauluskirche ist auch heute Heimat einer lebendigen Gemeinde. Neben der Gemeindearbeit spielt hier die Citykirchenarbeit eine wichtige Rolle – „Kirche in der Stadt – Kirche für die Stadt“.

„Pax intrantibus – salus exeuntibus“
(Friede beim Eingang, Heil beim Ausgang)

– dieses Motto können Sie über dem Portal lesen.

Adresse der Kirche:

Grabenstraße 9
44787 Bochum

Ansprechpartner:

Evangelische Kirchengemeinde Bochum – Bezirk Pauluskirche, Pfrin. Heike Lengenfeld-Brown, Neustr. 15, 44787 Bochum, Tel. 02 34/13 36 5, Mail: j.brown@web.de, Peter Welge, Oskar-Hoffmann-Str. 167, 44789 Bochum, Tel. 02 34/34 87 2, Peter.Welge@web.de

Angebote:

Kerzenecke, Bibeln, Gesangbücher, Anliegen- und Gästebuch, Losungsbuch

Materialien:

Aktueller Gemeindebrief, Aushang mit Informationen über Gruppen und Initiativen, monatlich aktueller Aushang mit Informationen zu Gottesdiensten und Veranstaltungen.

Öffnungszeiten:

ganzjährig von Montag bis Freitag 11.00 bis 18.00 Uhr und Samstags von 11.00 bis 16.00 Uhr.

Pauluskirche, Bochum-Innenstadt